Der Spezialist für Einzelhandelsimmobilien in
 

Der Einzelhandelsstandort Leipzig ist begehrt – alleine in der 1A-Lage wurden innerhalb von zwei Jahren 25 Stores neu vermietet

27.11.2019

Die Leipziger Innenstadt zieht weiterhin nationale sowie internationale Retailer an und festigt ihre Position als einer der beliebtesten Shopping-Standorte in Deutschland. Die COMFORT-Gruppe hat in den vergangenen zwei Jahren 25 Neuanmietungen alleine in den Top-Einkaufsstraßen registriert. Für insgesamt 21 der neuen Mieter ist die Eröffnung eine Premiere in Leipzig und damit definitiv eine Bereicherung der Angebotsvielfalt. Die Einzelhandelslandschaft im gesamten Leipziger Stadtzentrum entwickelt sich positiv: 62 Neuanmietungen in zwei Jahren mit insgesamt 21.500 m², ohne die Center „Höfe am Brühl“ und „Promenaden Hauptbahnhof“, sind ein deutliches Zeichen für die Innenstadt-Attraktivität.

Leipzig bietet hervorragende Voraussetzungen für ein florierendes Zentrum. Die Einwohnerzahl ist in den letzten fünf Jahren um über 50.000 Menschen gestiegen und die Stadt stellt auf dem Feld der Demographie zudem auch eine sogenannte „Schwarmstadt“ dar: nach einer GdW-Untersuchung ist Leipzig nach München die Stadt mit der ausgeprägtesten Ausbildungs- und Berufsanfängerzuwanderung in ganz Deutschland.

Die Einzelhandelsumsätze in der Leipziger Innenstadt haben in den vergangenen fünf Jahren um mehr als 6 % zugelegt. Dies ist deutlich besser als der Durchschnitt aller Städte in vergleichbarer Größenordnung zwischen 500.000 und 1 Mio. Einwohner. In dieser Kategorie, in die auch Städte wie Stuttgart oder Bremen fallen, war der Zuwachs der Innenstadt-Umsätze im gleichen Zeitraum mit nur knapp 1 % sehr überschaubar.

Vor diesem Hintergrund verwundert es nicht, dass die Leipziger City eine sehr gesuchte Einzelhandelsadresse ist. Die Spitzenposition der Vermiet-ungen unter den Toplagen nimmt die Grimmaische Straße mit alleine 10 Neuanmietungen ein: u. a. COS, Lautsprecher Teufel, SWAROVSKI, LACOSTE, DEPOT, BOGGI MILANO und SØSTRENE GRENE. Gefolgt von der Petersstraße mit 8 Anmietungen wie zum Beispiel DECATHLON, Redbull Leipzig, dm-drogerie markt, REWE und URBAN OUTFITTERS. In der Hainstraße wurden 6 Vermietungs-Deals registriert: u. a. JD SPORTS, idee. Creativmarkt, WEEKDAY und Smarteyes. Darüber hinaus gab es interessante Store-Eröffnungen von zum Beispiel Globetrotter und Red Wing Shoes am Neumarkt, Gudrun Sjöden in der Nikolaistraße und Augustiner am Marktplatz.

„Neben dem Bereich Mode, welcher die häufigsten Neueröffnungen verzeichnet, erweitert sich erfreulicherweise das bei Shopping-Begeisterten so beliebte Segment Einrichtungs- und Wohnaccessoires. Die Innenstadt Leipzig ist, trotz aller geführten Diskussionen um den Onlinehandel, ein ganz wichtiger Handelsplatz“, sagt der COMFORT-Prokurist Jan Wetzel.

Die Flächenvakanzen in den Straßenlagen des Stadtzentrums, ohne die Center „Höfe am Brühl“ und „Promenaden Hauptbahnhof“, sind aktuell auf rund 11.500 m² gesunken. Bei den momentan vakanten Ladenlokalen überwiegen die Einheiten von ca. 100 - 200 m², gefolgt von einer Handvoll Einzelhandelsflächen mit ca. 300 - 600 m². Nur sehr wenige Möglichkeiten haben einen Großflächencharakter mit über 1.000 m².

Download: Der Einzelhandelsstandort Leipzig ist begehrt

<- Zurück zu: Presse

Presse

Pressekontakt

PD PLUS
Agentur für Kommunikation
Im Auftrag der COMFORT-Gruppe

E-Mail: presse@comfort.de
Fon: +49 211 9550-144



zum Seitenanfang